Kanalbauarbeiten gehen weiter

Die Bauarbeiten in der Rendsburger Landstraße gehen weiter. Dort kommt es wegen Straßen- und Kanalbauarbeiten zu Beeinträchtigungen für Anwohner und Verkehrsteilnehmer. Zusätzlich müssen dort mehrere Leitungen der Telekom und Stadtwerke erneuert werden. Am Montag, 5. Februar, beginnt das Tiefbauamt mit Straßenbauarbeiten im Abschnitt von der Hasseer Straße bis zur Höhe Rendsburger Landstraße 133. Die Einmündung der Hasseer Straße muss aufgrund von Kanalbauarbeiten ab 12. Februar für mehrere Wochen gesperrt werden.

Die Arbeiten werden abschnittsweise erledigt und sollen bis Oktober abgeschlossen sein. In den betroffenen Abschnitten wird der Verkehr dann einspurig mit Ampeln an der Baustelle vorbeigeführt. Grundstücke können dort für einige Tage nicht angefahren werden.

Im genannten Zeitraum werden in der Rendsburger Landstraße zwischen Achterwehrer Straße und Strucksdiek zusätzlich Kanal- und Straßenbauarbeiten erledigt. So sollen die Behinderungen für Anwohner und Verkehrsteilnehmer in der Rendsburger Landstraße auf einen Zeitraum begrenzt bleiben.