Übernachten im Strandkorb

Wer schon immer einmal am Meer in einem Strandkorb übernachten wollte, hat nun auch in Kiel die Möglichkeit dazu, denn was gibt es Schöneres als abends die Sterne zu genießen und morgens mit einem Blick über die Kieler Förde aufzuwachen?

Der Strandkorb steht am Falckensteiner Strand auf der Höhe der Westwind SUP & Surfschule Kiel. Die Liegefläche des Strandkorbes beträgt 1,20m x 2,10m. Je nach Sonnenschein, Wind und Wetter kann das Verdeck geöffnet oder geschlossen werden. Das Übernachten ist vom 30. März bis zum 30. September möglich.

Der Schlafstrandkorb ist mit der Fähre bis zum Anleger Falckenstein, mit dem Bus, per Fahrrad oder mit dem Auto zu erreichen.In der Nähe befinden sich zwei Cafés, zwei Imbisse, eine Minigolfanlage und ein Hochseilgarten. Wer Interesse am Wassersport hat kann sich bei der Surfschule Westwind Wassersportmaterial ausleihen. Zudem sind dort Segel-, Surf- und SUP-Kurse möglich.

Am Strand stehen Behindertenparkplätze zur Verfügung und der Zugang zum Schlafstrandkorb ist generell mit Rollstuhl möglich. Der Weg zur Surfschule führt über einen Schotterweg, die letzten Meter zum Strandkorb müssen über Rasen zurückgelegt werden.

Wer Interesse hat kann den Strandkorb über die Internetseite von Kiel Sailing City buchen.