Kieler Museen laden zum „museen am meer“-Tag 2013

Bildunterschrift: Große und kleine Besucherinnen und Besucher erleben die Seehundfütterung im Aquarium GEOMAR Copyright: CAU, Foto: Stefan Kolbe

Bildunterschrift: Große und kleine Besucherinnen und Besucher erleben die Seehundfütterung im Aquarium GEOMAR
Copyright: CAU, Foto: Stefan Kolbe

Am Sonntag, dem 20. Oktober öffnen die acht Häuser des Kieler Museumsverbundes von 10 bis 17 Uhr erneut ihre Türen zum „museen am meer-Tag“. Die kleinen und großen Gäste können sich an diesem Tag auf spannende Sonderführungen, zahlreiche Familienaktionen sowie bunte Mitmachprogramme für Kinder und Erwachsene freuen. Der Eintritt und die Teilnahme an den Führungen und Aktionen sind in allen Häusern frei.

Acht Kieler Museen laden zu einem einzigartigen Museumserlebnis ein

Ein Chauffeur und eine Hofdame von Prinz und Prinzessin Heinrich von Preußen nehmen Gäste im Stadt- und Schifffahrtsmuseum Warleberger Hof mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Historisch geht es auch in der Antikensammlung zu, wo kleine Nachwuchsforscherinnen und -forscher in einem Workshop die Welt der Archäologie entdecken. Technikfans und naturwissenschaftlich Interessierte kommen beim Begleitprogramm zur Ausstellung „Unterwasserwelten“ in der Medizin- und Pharmaziehistorischen Sammlungen sowie den Führungen hinter die Kulissen des Aquariums GEOMAR auf ihre Kosten. An der Museumsbrücke des Stadt- und Schifffahrtsmuseums Fischhalle warten die historischen Museumsschiffe darauf, erkundet zu werden. Selbstgestaltete Postkartengrüße können aus der Stadtgalerie Kiel versendet werden. Im Zoologischen Museum wartet auf die kleinen Besucherinnen und Besuchern ein Zeichenwettbewerb unter dem Motto „Wie Tiere schwimmen“. Die Kunsthalle zu Kiel bietet ein Mitmachangebot für Kinder und Familien, bei dem Pflanzenfarben selbst hergestellt und anschließend verwendet werden.

Führungen der besonderen Art erleben Interessierte, wenn jeweils zur vollen Stunde Leitungen sowie Kuratorinnen und Kuratoren durch ihre Häuser und Ausstellungen führen. Auf einem Spaziergang mit dem Stadtführer Ernst Mühlenbrink werden spannende Geschichten zu den museen am meer und dem historischen Museumsstandort an der Kieler Förde erzählt (Treffpunkt: Stadtgalerie). Als Highlight können kleine Entdeckerinnen und Entdecker auf eine aufregende Schatzsuche nach den Museumsschätzen der museen am meer gehen und tolle Preise gewinnen.

Alle Informationen zum museen am meer-Tag 2013 sowie das Programm zum Download finden Sie unter:
www.museen-am-meer.de/mam-tag.

About the author

Wahl-Kielerin.