Kiel und San Francisco besiegeln Städtepartnerschaft

Eine festliche Zeremonie im Rathaus, ein fachlicher Austausch bei der Digitalen Woche Kiel und eine große Friendship-Party für alle Kielerinnen und Kieler: Mit einem umfangreichen Programm feiern die Landeshauptstadt Kiel und San Francisco die offizielle Unterzeichnung ihrer Städtepartnerschaft.

In der Zeit von Donnerstag, 21. September, bis Sonntag, 24. September, ist eine amerikanische Delegation um San Franciscos Bürgermeister Edwin M. Lee zu Gast an der Förde. Am Freitag, 22. September, wird Lee gemeinsam mit Stadtpräsident Hans-Werner Tovar und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer die Grundsatzvereinbarung über die Partnerschaft unterschreiben. Auch die Vorsitzenden des Kieler Vereins „The Bay Areas e.V.“ und des „San Francisco-Kiel Sister Committees“ werden die Erklärung unterzeichnen.

Nach der Ankunft am 21. September wird die Delegation aus San Francisco, der mehr als 40 Personen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft angehören, um 19 Uhr während der Sitzung der Kieler Ratsversammlung von Stadtpräsident Tovar willkommen geheißen. Auch Bürgermeister Lee wird dann vor dem Rat sprechen.

Nach der offiziellen „Signing ceremony“ am Freitag tauschen sich Bürgermeister Lee und Oberbürgermeister Kämpfer um 15 Uhr in der Business Lounge der Sparkassen-Arena gemeinsam mit dem Verein „The Bay Areas e.V.“ über die Digitalisierung in San Francisco und Kiel aus. Anschließend stehen Besuche bei ThyssenKrupp Marine Systems und beim Land Schleswig-Holstein auf dem Programm.

Am Sonnabend, 23. September, lädt „The Bay Areas e.V.“ die amerikanischen Gäste zunächst zu einem Brunch auf der „MS Heikendorf“ ein. Danach sind eine Stadtrundfahrt und ein Besuch des Schifffahrtsmuseums geplant. Um 14 Uhr eröffnen Bürgermeister Lee und Oberbürgermeister Kämpfer die „Kiel – San Francisco Friendship Party“ im Camp 24/7 an der Kiellinie. Alle Kielerinnen und Kieler sind dann herzlich eingeladen, die neue Städtepartnerschaft bis 22 Uhr bei einem bunten Musik- und Aktionsprogramm zu feiern.

Nach einer Teilnahme an der Abschlusszeremonie des StartUp Summercamps Schleswig-Holstein im Wissenschaftszentrum beginnt um 18 Uhr der offizielle Teil der „Friendship Party“ für geladene Gäste. Bürgermeister Lee wird im Laufe des Abends auch die Gelegenheit nutzen, im Camp 24/7 mit Kieler Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen.

Am Sonntag, 24. September, reisen die Besucherinnen und Besucher aus Kiels neuer Partnerstadt wieder zurück nach San Francisco.