Cornelia Funkes „Tintenherz“ im Kieler Sechseckbau

Cor­ne­lia Fun­kes „Tin­ten­herz“ erschien 2003 und wir­belte die Welt der Fan­tasy­ge­schich­ten für Kin­der durch­ein­an­der. Die „Thea­ter­kom­mode“, eine stu­den­ti­sche Arbeits­ge­mein­schaft inner­halb des Stu­den­ten­werks, hat aus dem gefei­er­ten Roman ein span­nen­des Büh­nen­stück für Besu­cher ab acht Jah­ren gemacht. Am Diens­tag, dem 26. Novem­ber fin­det die Pre­miere statt.

Meg­gie und ihr Vater Mo, ein „Bücher­arzt“, leben ruhig und beschau­lich in einem alten Haus. Doch eines Abends ändert sich das schlag­ar­tig, als der unheim­li­che Staub­fin­ger vor der Tür steht und Mo vor einem gewis­sen Capri­corn warnt. Bei Nacht und Nebel flie­hen die drei, und erst nach und nach fin­det Meg­gie her­aus, dass ihr Vater, den Staub­fin­ger nur „Zau­ber­zunge“ nennt, aller­lei Geheim­nisse vor ihr hat. Wieso hat er ihr zum Bei­spiel nie vor­ge­le­sen? Und was ist mit Meg­gies Mut­ter wirk­lich gesche­hen, von der es heißt, sie sei vor Jah­ren bei einem Unfall ums Leben gekom­men? All­mäh­lich wird Meg­gie zum Angel­punkt eines dunk­len Kamp­fes zwi­schen Rea­li­tät und allzu rea­ler Fiktion.

Szenenbild aus "Tintenherz". Bild: Rainer Otte.

Szenenbild aus „Tintenherz“. Bild: Rainer Otte.

Tin­ten­herz ist ein fabel­haft erzähl­tes Buch über Bücher, über das Wun­der des Lesens und über die Bedeu­tung, die Geschich­ten für unser Leben haben. Wer hätte sich nicht schon ein­mal gewünscht, dass die Figu­ren aus sei­nen Büchern leben­dig wür­den? Cor­ne­lia Funke lässt die­sen Traum Wirk­lich­keit wer­den. Aber Meg­gie, Mo und alle ande­ren zah­len dafür einen hohen Preis. Denn wun­der­same Mär­chen­welt und fins­te­rer Alb­traum gehen Hand in Hand, und das Böse scheint von Anfang an die bes­se­ren Kar­ten zu haben.

Regis­seur und Büh­nen­au­tor Jan Patrick Faatz hat Fun­kes Roman für die Thea­ter­kom­mode, Mit­glied der Stu­den­ti­schen Arbeits­ge­mein­schaf­ten im Stu­den­ten­werk Schleswig‐​Holstein, zu einer span­nen­den und fan­ta­sie­vol­len Thea­ter­fas­sung umge­ar­bei­tet, die für die ganze Fami­lie sehens­wert ist.

Wei­tere Informationen

Alle Auf­füh­run­gen im Sechs­eck­bau des Stu­den­ten­werks, West­ring 385, 24118 Kiel
Mehr Infor­ma­tio­nen unter 0431⁄8816137 (Mo – Fr. 10:00 – 15:00)
Kar­ten: 5,- Euro
Ter­mine: Di. 26.11. 20:00 Uhr (Pre­miere) // Fr. 29.11. 18:00 Uhr // So. 01.12. 14:00 Uhr + 18:00 Uhr // Fr. 06.12. 18:00 Uhr // Sa. 07.12. 18:00 Uhr // Mi. 11.12. 18:00 Uhr // Fr. 13.12. 18:00 Uhr // Sa. 14.12. 18:00 Uhr

About the author

Wahl-Kielerin.