Programm der Spielzeit 2013 / 2014 vorgestellt

Das Theater Kiel hat sein Programm für die Spielzeit 2013 / 2014 vorgestellt und bietet sowohl Fans der Klassiker wie auch denen der modernen Inszenierungen wieder jede Menge „Schmankerl“.

Bereits der Einstieg wird nach Maß verlaufen: Nach dem Erfolg von „Aida“ im August 2012 auf dem Rathausplatz wird auch 2013 eine Sommeroper aufgeführt werden. Der Vorverkauf für Verdis „Der Troubadour“ hat gerade begonnen und bereits alle Erwartungen übertroffen. Nun muss zur Premiere am 17. August 2014 nur noch das Wetter mitspielen!

Weitere Premieren der Oper Kiel

  • Leoš Janáček: JENUFA am 28. September 2013 – in tschechischer Sprache mit deutschen Übertiteln –
  • Jacques Offenbach: ORPHEUS IN DER UNTERWELT am 9. November 2013 – in deutscher Sprache –
  • Giacomo Puccini: MADAME BUTTERFLY am 14. Dezember 2013 – in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln –
  • Richard Wagner TRISTAN UND ISOLDE am 25. Januar 2014 – mit Übertiteln –
  • Otto Nicolai: DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR am 15. März 2014 – mit Übertiteln –
  • Peter Schindler: SCHOCKORANGE am 25. April 2014 – Aufführung im Theater im Werftpark –
  • Richard Strauss: ARIADNE AUF NAXOS am 10. Mai 2014 – mit Übertiteln –
  • WERTSTOFFTONNEN-GALA am 11. Juni 2014 Sonderproduktion im Rahmen des RADAR.Instituts – Uraufführung – »Ihr Müll ist unser Wertstoff.«

Premieren des Kieler Balletts

  • Peter Tschaikowski: SCHWANENSEE am 12. Oktober 2013
  • Yaroslav Ivanenkos Bearbeitung von FAUST am 5. April 2014

Ballett-Premiere in der Salzhalle
Im Herbst 2012 hat das Theater Kiel eine neue Räumlichkeit hinzugewonnen: die Salzhalle am Seefischmarkt. Neben dem Theater im Werftpark ist es der zweite Teil des Theaters Kiel, der auf der Ostseite der Stadt liegt. Die Neueröffnung möchte das Ballett Kiel zum Anlass nehmen, seine Präsenz auf dem Ostufer zu erhöhen. Der Raum der Salzhalle bietet bis zu 150 Zuschauern Platz, so dass das Ballett Kiel beschlossen hat, hier ein Projekt umzusetzen.
Premiere: Frühjahr 2014, Salzhalle

Die Philharmonischen Konzerte des Orchesters Kiel

  • Ab dem 15. September 2013 finden neun philharmonische Konzerte im Kieler Schloss statt.
  • Am Mittwoch, dem 1. Januar 2014 findet im Kieler Schloss das Neujahrskonzert „MUSICA PANAMERICANA“ mit musikalischen Highlights aus Nord- und Südamerika statt.
  • Unter dem Namen „Con Spirito“ wird es drei Extrakonzerte geben: THE BEATLES NIGHT, HORWITZ singt JACQUES BREL und CHAPLIN’S Modern Times.
  • Am Donnerstag , dem 10. Oktober 2013 findet im Kieler Schloss Eröffnungskonzert der Baltic Horse Show statt
  • IN DULCI JUBILO heißt das Weihnachtskonzert zum Mitsingen am Sonntag, dem 22. Dezember im Kieler Schloss.
  • Außerdem auf dem Plan: Vier Familienkonzerte im Opernhaus, ein Schulkonzert im Kieler Schloss sowie zwei Mozart-Konzerte in der Petrus-Kirche (Kiel-Wik)

Die Premieren auf der großen Bühne und im Studio des Schauspielhauses Kiel

  • William Shakespeare: OTHELLO am 27./28. September 2013
  • Arthur Schnitzler: LIEBELEI am 11./12. Oktober 2013
  • Richard O ́ Briens: THE ROCKY HORROR SHOW am 29./30. November 2013
  • Andres Veiel: DAS HIMBEERREICH am 17./18. Januar 2013
  • Gotthold Ephraim Lessing: NATHAN DER WEISE am 28. Februar/1. März 2014
  • Federico García Lorca: BLUTHOCHZEIT am 4./5. April 2014
  • Carl Zuckmayer: DER HAUPTMANN VON KÖPENICK am 16./17. Mai 2014
  • Andrea Schenkel: TANNÖD am 29. September 2013 (Bühnenbearbeitung: Maya Franke / Doris Happl)
  • Dea Loher: AM SCHWARZEN SEE am 19. Januar 2014
  • Theo van Gogh: DAS INTERVIEW am 2. März 2014 (Bühnenbearbeitung: Theodor Holman)
  • Tobias Rausch (lunatiks produktion): BURN OUT / DOPE IN im Frühjahr 2014 (Sonderproduktion im Rahmen des RADAR.Instituts)
  • Weihnachtsmärchen Carlo Collodi: PINOCCHIO am 23. November 2013 (Bühnenbearbeitung: Dirk Böhling)

Das Theater am Werftpark

  • Gertrud Pigor: Ein König zu viel – Theaterstreit mit Musik. Am 15. September 2013 für Kinder und Erwachsene ab ca. 4 Jahren.
  • Musical von Jerome Savary: Vom dicken Schwein, das dünn werden wollte – Abnehmtheater. Ab dem 2. Oktober 2013 und empfohlen von 6 bis 60.
  • Jens Raschke/Georg Büchner: Lenz – Ein Wahnsinnsklassenzimmertheaterstück. Für Jugendliche und Erwachsene ab dem 23. November 2013.
  • Franziska Steiof: Die Regentrude ab 24.November 2013. Nach einem Märchen von Theodor Storm und in Kooperation mit der UNICEF-Arbeitsgruppe Kiel, die ihr 60jähriges Jubiläum im Zeichen der Kampagne „Wasser wirkt“ feiert.
  • Franziska Steiof: „KLEIST-ER“. Ein biografisches Theaterprojekt um Heinrich von Kleist mit den DeichArt Schauspielern Eirik Behrendt, Matisek Brockhues und Tom Keller ab dem Frühjahr 2014.

About the author

Wahl-Kielerin.