Junge Menschen dürfen über Programm zur Kieler Woche abstimmen

Sie ist längst kein Geheimtipp mehr: Die Junge Bühne im Ratsdienergarten, die zur Kieler Woche aufgebaut wird. Das Programm auf der großen Bühne besteht zum großen Teil aus noch unbekannten Bands, deren Mitglieder junge Menschen aus Schleswig-Holstein sind. Weit über 70 Musikbands und Solo-Talente sowie verschiedene Tanzgruppen sind im letzten Jahr auf der Jungen Bühne zur Kieler Woche aufgetreten und haben über 20.000 Zuschauer aus Kiel und aller Welt 9 Tage lang begeistert.

Foto: Marwin Stindt / Poetry Slam Junge Bühne Kiel 2012

Foto: Marwin Stindt / Poetry Slam Junge Bühne Kiel 2012

Doch wie setzt sich das Programm zu Kiels buntester Woche vom 21. bis 29. Juni 2014 zusammen? Die Organisation der Jungen Bühne hatte im Januar Musiker und Bands dazu aufgerufen, sich bei ihnen zu bewerben (Junge Bühne sucht Talente zur Kieler Woche). Für die Open-Air-Bühne im Ratsdienergarten konnten sich junge Gruppen und Einzelpersonen zwischen 6 und 27 Jahren aus ganz Schleswig-Holstein bewerben. Aus allen Bewerbungen werden beim öffentlichen Voting am 21.Februar 2014 in der Pumpe in Kiel die besten Gruppen und Solisten ausgewählt. Die Gewinner erhalten neben einem Auftritt auf der Junge Bühne Kiel zur Kieler Woche 2014 zusätzlich einen Aufenthalt im „raum 36“, dem Tonstudio am Falkensteiner Strand.

Den Veranstaltern ist das Thema „Jugendbeteiligung“ sehr wichtig. Deshalb haben am Freitag die ersten 400 Besucher, die jünger als 28 Jahre sind, die Möglichkeit, das Programm mitzubestimmen, in dem sie mit einem elektronischen Abstimmgerät ausgestattet werden. Die Firma Rumprecht Veranstaltungstechnik stellt den Organisatoren die Geräte zur Verfügung, so dass noch am selben Abend das Ergebnis bekannt geben werden kann. Alle über 100 Solo-Talente und Bands haben jeweils eine einminütige MP3-Datei eingeschickt, die den Besuchern nacheinander anonym über die Musikanlage im großen Saal in der Pumpe vorgespielt wird. Die Besucher entscheiden allein, ob ihnen das Lied gefällt oder nicht – ohne zu wissen, wer dahinter steckt. Selbstverständlich sind auch Besucher über 27 Jahren eingeladen, an diesem Abend teilzunehmen – jedoch bleibt ihnen die Abstimmungsmöglichkeit verwehrt. Die Veranstaltung beginnt um 18Uhr, der Einlass findet ab 17:30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei!

Im Nachmittagsprogramm ab 14 Uhr habe alle jungen Nachwuchskünstler, die singen, tanzen, rappen, ein Instrument spielen, schauspielern oder etwas anderes Bühnenreifes darstellen können, ebenfalls eine Chance, auf die Bühne zu kommen. Abgerundet wird das Angebot durch gesunde Snacks aus Vollkornprodukten und alkoholfreie Softdrinks und Cocktails – auf dem Gelände der Jungen Bühne herrscht nämlich absolutes Alkoholverbot!

Weitere Informationen

Informationen zur “Jungen Bühne Kiel” und zur Bewerbung stehen auf der Homepage www.junge-buehne-kiel.de und auf Facebook unter: www.facebook.com/jungebuehnekiel
Organisiert wird das Gemeinschaftsprojekt seit 2005 von der Arbeitsgemeinschaft “Junge Bühne Kiel” des Kieler Jugendring e.V. und des Amtes für Schule, Kinder- und Jugendeinrichtungen der Landeshauptstadt Kiel. Ziele des Projektes sind die Alkoholprävention und die Jugendbeteiligung. Hauptsponsor der Veranstaltung ist seit 2008 die Firma Wittenseer Quelle Mineralbrunnen GmbH. Die Junge Bühne Kiel wird außerdem unterstützt vom Kieler-Woche-Büro und der Vollkornbäckerei Brotgarten GmbH.