Lasst die Korken knallen! Silvester in Kiel

db_Fotolia_48892933_S1

db_Fotolia_48892933_S1

 

Nur noch zwei Wochen bis zum Jahreswechsel! Für alle, die noch nicht wissen, wo und wie sie Silvester feiern möchten, gibt es hier einen kleinen Überblick.

 

Silvester auf der Förde: Das bietet der nostalgische Raddampfer Freya. Mit Live-Musik, Empfangsgetränk, feierlicher Deko, einem festlichen Galadinner und einem Mitternachtsimbiss kann der Jahreswechsel auf dem Wasser gefeiert werden. Von Bord aus kann dann um Mitternacht auch noch das Feuerwerk bestaunt werden. Das Schiff legt um 19 Uhr am Bahnhofskai ab und es kann bis 1 Uhr mächtig gefeiert werden. Tickets unter 01805 123344 oder unetr www.adler-schiffe.de.

Let´s do the Time Warp again: Wie in jedem Jahr zeigt das Studio Filmtheater am Dreiecksplatz die „Rocky Horror Picture Show“ in der Originalfassung von 1975. Zu genießen ist der Film besonders gut in passender Verkleidung – und das ist auch ausdrücklich erwünscht. Im Anschluss an den Filmklassiker lädt die Kinobar zum Weiterfeiern ein. Beginn ist um 20 Uhr, Tickets gibt es ab sofort und vor Ort für 8 Euro.

Dieselbe Story, aber doch ganz anders: Das Kieler Schauspielhaus führt die „Rocky Horror Show“ auf. Richard O´Brians Stück von 1972 war in der letzten Spielzeit dauerhaft ausverkauft – und da trifft es sich gut, dass zum Jahreswechsel noch einmal mitgefeiert werden kann. Die Vorstellungen sind um 16 und 20 Uhr. Karten gibt es unter 0431 901901, unter www.theater-kiel.de oder an den Kassen direkt vor Ort.

Mit Schwung ins neue Jahr: Im Kieler Schloss sorgt das „Roy Frank Orchestra“ ab 18 Uhr für mächtig Tanzstimmung. Unter dem Motto „Mit Swing ins neue Jahr“ wird dort der Jahreswechsel gefeiert. Tickets gibt es an der Konzertkasse Streiber.

Im Weltruf wird der schlechte Geschmack gefeiert. Die Silvesterparty mit Nice-Scheiß – Die Bad Taste Party mit ill mannered & mike rofon lädt ab 00.15 Uhr zum ausgiebigen Feiern, Tanzen und Mitgrölen ein. Karten kosten im Vorverkauf 8 Euro und sind ab sofort im Weltruf oder unter www.weltruf-kiel.de erhältlich.

Ein bisschen gediegener, aber durchaus spaßig geht es im Norwegenkai zu. Mit der Coverband „Drive“ und mehreren DJs kann dort ins neue Jahr getanzt werden. Außerdem wird ein Galabuffet angeboten. Und mit Blick von ganz oben auf das Wasser wird das Feuerwerk zu einem wahren Highlight. Karten gibt es an der Konzertkasse Streiber, im CITTI-Park und unter www.silvester-in-kiel.de.

Und auch die Pumpe lässt sich zum Jahreswechsel nicht lumpen: Auf drei Tanzflächen wird ab 00.30 Uhr der „New Years Eve“ gefeiert. Tanzen und feiern, was das Zeug hält für 8 Euro im Vorverkauf vor Ort oder für 10 Euro an der Abendkasse.

Für alle Partytiere bietet die Sparkassen-Arena-Kiel eine „Jahresabrissparty“. Die von der Kieler Woche bekannte Abrissparty wird hier noch einmal als Jahresabrissparty stattfinden. Die DJs Schuby und SOLSONID werden das Publikum bis in die frühen Morgenstunden unterhalten. Und für zahlreiche Nebenbei-Gimmicks ist auch gesorgt. Karten gibt es im Ticketcenter der Sparkassen-Arena, im CITTI-Park und unter 0431 98210226. Eintritt ab 18 Jahren!

Silvester für Ü30er: In der Traum GmbH kann das Tanzbein auf zwei Tanzflächen geschwungen werden. Mit Musik für fast jeden Geschmack steigt die Party dort ab 21 Uhr. Und zur Stärkung lädt ab 19 Uhr ein Silvesterbuffet ein. Tickets gibt es ab 16 Euro (ohne Buffet) im Vorverkauf vor Ort oder an der Abendkasse für 18 Euro.

Für alle über 40-Jährigen verspricht der Legienhof die „eleganteste Ü40 des Jahres“. Mit Sektempfang, warmem Buffet, Berliner um Mitternacht, Live-Musik von „Notes 4U“ und dem DJ Frank Friedrich lockt der Legienhof ab 18 Uhr. Tickets gibt es für 49 Euro vor Ort oder unter 0431 551008.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kiel Journal