Neue Rolltreppen für den Holstentörn

Am Aufstiegsbauwerk, das vom Holstenplatz zum Holstentörn führt, sind seit Anfang März die Rolltreppen gesperrt. Eine Sachverständigen-Prüfung hatte ergeben, dass der fortgeschrittene Korrosionsprozess eine Stilllegung notwendig macht. Ein zweites Gutachten, das nun vorliegt, bestätigt diese Feststellung. Eine Wiederinbetriebnahme der Rolltreppen ist nicht möglich. Dies berichtete Baudezernentin Doris Grondke.

Grondke machte gleichzeitig deutlich, dass die Stadtverwaltung die Funktionsfähigkeit möglichst bald wiederherstellen möchte. Die defekten Rolltreppen sollen so schnell wie möglich ersetzt werden. Dafür werden bereits die entsprechenden Ausschreibungen vorbereitet.

Der Treppenaufgang und der barrierefreie Aufzug zum Holstentörn stehen weiterhin wie gewohnt zur Verfügung. Außerdem können Besucherinnen und Besucher die Rolltreppe zum Eingang auf der anderen Seite des Ziegelteichs nutzen. Beschilderungen weisen die Passantinnen und Passanten auf diese Ausweichmöglichkeiten hin.

Das gesamte Aufstiegsbauwerk wurde bereits einmal grundgereinigt. Auch in Zukunft wird es regelmäßige Reinigungen geben.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!