„Aida“ ist die Sommeroper 2019

In diesem Jahr können sich Opernfans wieder auf eine Sommeroper freuen. Ab dem 24. August ist Giuseppe Verdis „Aida“ auf dem Rathausplatz zu sehen. „Aida“, das heißt Blockbuster-Kino im Opernformat. Rasende Leidenschaft trifft auf brutale Politik, faszinierende Historie auf menschliches Drama, spektakuläres Musiktheater auf mitreißende Ohrwürmer.

Die Besucher können sich in einer Kieler Sommernacht in die ägyptische Wüste der Pharaonenzeit entführen lassen. Es gilt „Aida“ zu erleben, die bis heute auf der ganzen Welt Millionen Zuschauer durch ihre emotionale und musikalische Bandbreite begeistert.

Als erstes Kieler Dirigat des neuen Generalmusikdirektors Benjamin Reiners wird „Aida“ inszeniert von Generalintendant Daniel Karasek, gesungen von einem hochkarätigen internationalen Ensemble sowie dem Opern- und Extrachor der Oper Kiel und tänzerisch vom Ballett Kiel ausgestaltet, choreografiert von Ballettdirektor Yaroslav Ivanenko.

Der Vorverkauf beginnt bereit am 12. März ab 10 Uhr.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!