Kinder- und Schüleruni startet ins nächste Semester

Am Mittwoch, 28. November, startet die Kinder- und Schüleruni Kiel in ihr 11. Semester. Immer mittwochs um 16 Uhr sind Schülerinnen und Schüler von 8 bis 12 Jahren zu insgesamt fünf Vorlesungen in den großen Hörsaal im Audimax der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) eingeladen. Den Anfang macht Professor Dietmar Block aus dem Institut für Experimentelle und Angewandte Physik der Uni Kiel. In seinem etwa einstündigen Vortrag geht er dem Rätsel des Bumerang-Fluges auf den Grund.

Weiter geht es am 5. Dezember mit einer Vorlesung von Professor Wolfgang Duschl vom Institut für Theoretische Physik und Astrophysik der CAU. Er fragt danach, ob es Planeten gibt, auf denen einfaches Leben möglich ist. Der Meereswissenschaftler Dr. Toste Tanhua vom GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel gibt am 12. Dezember Einblick in seinen Forschungsalltag. In seinem Vortrag stellt er neue Methoden der Ozeanbeobachtung sowie für das Aufspüren von Mikroplastik in entlegenen Regionen der Weltmeere vor. Zu diesem Termin sind auch die Eltern und Verwandten herzlich willkommen.

Den Auftakt im neuen Jahr macht Professorin Nele Matz-Lück vom Walther-Schücking-Institut für Internationales Recht. Sie erklärt am 16. Januar 2019 warum Staaten darüber streiten, wann eine Insel eine Insel ist. Zum Abschluss der Kinder- und Schüleruni hält die Umweltarchäologin Professorin Wiebke Kirleis vom Institut für Ur- und Frühgeschichte der Uni Kiel am 23. Januar 2019 einen Vortrag über Essen und Trinken in der Steinzeit.