Aquarium Kiel mit Seehundbecken

Das Aquarium Kiel, im Jahr 2008 umgebaut, kann mit zwei Highlights aufwarten: Dem Schwarm und dem Seehundbecken, dass 24 Stunden am Tag die Möglichkeit bietet, über und unter Wasser die dort lebenden Seehunde zu beobachten. Es heißt eigentlich “Aquarium GEOMAR” und gehört zum Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel. Dort tummeln sich neben Fischen auch Wirbellose und Säugetiere in Form von Seehunden.

Die mehr als 30 Schaubecken sind mit sehr viel Liebe zum Detail eingerichtet worden und werden stetig verändert. Vor allem für Kinder sind viele Becken auf der richtigen Höhe, um die Wasserlandschaften ausgiebig bestaunen zu können. Viel Platz hat dort der Herimgsschwarm, der ständig in Bewergung ist. Im Kieler Aquarium besteht der Schwarm aus etwa 300 bis 600 Tiere, die oft freiwillig derartig eng zusammenschwimmen, dass sie nicht einmal den verfügbaren Platz ganz ausnutzen. Sie schwimmen ununterbrochen mit einer Geschwindigkeit von 20 bis 40 cm pro Sekunde und legen so im Rundbecken jährlich über 10.000 km zurück.

Es werden regelmäßig Führungen durchgeführt, auch Kindergärten und Schulklassen sind willkommen und werden neben den Informationen vor Ort auch mit zusätzlichem, altersgemäßem Lehrmaterial versorgt.

Das Seehundbecken an der Kiellinie

Auch wer nicht gerade das komplette Aquarium besichtigen möchte, muss auf putzige Meeresbewohner nicht verzichten: Die Seehunde, die zum Institut gehören, nutzen oft die Möglichkeit, in ihrem Außengehege umherzuschwimmen, dass für Spaziergänger auf der Promenade “Kiellinie” leicht zugänglich ist. Das Gehege wurde gemäß den strengen Schleswig-Holsteinischen Richtlinien vor wenigen Jahren erweitert. Die Seehunde können 24 Stunden am Tag über Wasser und unter Wasser beobachtet werden. Schautafeln informieren über die Lebensweise dieser Tiere. Die Seehunde werden täglich außer freitags um 10:00 Uhr und 14:30 Uhr gefüttert. Das Aquarium hat für alle Tiere Steckbriefe im Internet erstellt.

Weitere Informationen

Das Aquarium GEOMAR ist ganzjährig täglich ab 9 Uhr geöffnet. In der Wintersaison (1.10. – 31-03.) bis 17 Uhr, in der Sommersaison bis 19 Uhr. Erwachsene zahlen 3 Euro Eintritt, Kinder ab 6 Jahren 2 Euro. Für Kinder bis 5 Jahre ist der Eintritt frei.

2744_71102026169_6703156_n 2744_71102016169_3866421_n

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kiel Journal