Vorschläge für Sportlerehrung gesucht

Ende April ehrt die Landeshauptstadt Kiel erwachsene Athletinnen und Athleten für hervorragende sportliche Leistungen im Jahr 2018. Kieler Sportvereine und Fachverbände sind deshalb aufgerufen, entsprechende Vorschläge einzureichen.

Für die Ehrung kommen Athletinnen und Athleten in Frage, die 2018 bei Deutschen Meisterschaften Erste wurden oder bei Welt- oder Europameisterschaften oder vergleichbaren Europa- oder Weltcupkämpfen erste bis dritte Plätze belegten. Außerdem können aktive Sportlerinnen und Sportler vorgeschlagen werden, die Olympische Medaillen gewonnen, in ihrer Disziplin besondere Anerkennung durch die Öffentlichkeit erworben oder Weltrekorde, Europarekorde oder Deutsche Rekorde aufgestellt haben. Juniorenmeisterschaften und Jugendmeisterschaften sind von dieser Regelung ausgeschlossen. Die für die Ehrung ausschlaggebenden Leistungen sollen nicht länger als zwölf Monate zurückliegen. Die Sportlerinnen und Sportler müssen in Kiel wohnen oder einem Verein angehören, der Mitglied im Sportverband Kiel e.V. ist.

Vorschläge für die Sportlerehrung können bis zum 15. Februar 2019 bei der Landeshauptstadt Kiel, Amt für Sportförderung, Fleethörn 18, 24103 Kiel, und per Mail unter michaela.spreckelmeyer@kiel.de eingereicht werden. Vorschlagsformulare sind dort erhältlich, werden durch den Sportverband Kiel verteilt und können auch im Internet heruntergeladen werden.