Lego-Roboter-Meisterschaft

Foto: Irina Nünning, © Fachhochschule Kiel

Foto: Irina Nünning, © Fachhochschule Kiel

Roboter, die eigenständig agieren und knifflige Aufgaben lösen können: Das gibt es am 29. November in der Fachhochschule Kiel zu bewundern.
Von 9 bis 17 Uhr richtet das RobertaRegioZentrum der Fachhochschule Kiel in diesem Jahr erstmals den schleswig-holsteinischen Regionalwettbewerb des internationalen, naturwissenschaftlichen Wettbewerbs der FIRST®LEGO®League (FLL) aus.

Klassenzimmer der Zukunft

Zum diesjährigen Thema „Wie sieht die Zukunft des Lernens aus?“ treten rund 120 Schüler zwischen 10 und 16 Jahren in 15 Teams gegeneinander an. Auf der Basis von LEGO Mindsrorms, einer Produktserie von LEGO, dessen Kernstücke ein programmierbarer Legostein, Elekromotoren, Sensoren und LEGO-Technik-Teile sind, konstruieren und programmieren die Schüler einen Roboter, der einen besseren oder innovativeren Weg aufzeigt, anderen das Lernen das erleichtern.
Die Roboterwettkämpfe starten ab 11.30 Uhr.
Zu diesem praktischen Teil gehört auch ein theoretische Forschungsauftrag zum selben Thema, den die Teams an diesem Tag ab 9 Uhr vorstellen.

Finale

Die Teams werden in verschiedenen Bereichen bewertet. Sechs FLL-Pokale werden bei allen Wettbewerben vergeben, zusätzlich erhält jedes Teammitglied beim Regionalwettbewerb eine FLL-Medaille.
Der Gewinner einer Einzelkategorie erhält am Ende des Wettbewerbstages bei der Preisverleihung einen FLL-Pokal und die beiden Gewinnerteams reisen zu den FLL-Semi-Finals nach Merseburg, in denen sie sich für das zentraleuropäische FLL-Finale im Februar 2015 in München qualifizieren können.

Rahmenprogramm

Der Arbeitgeberverband NORDMETALL präsentiert einen Berufsinformations-Bus mit Technik zum Anfassen und Ausprobieren und lädt zum Mitmachen auf der aufgebauten Rennbahn vom „NORDMETALL CUP – Formel 1 in der Schule“ ein. Außerdem zeigt die Roboter AG der Fachhochschule humanoide Roboter und die Zentrale Studienberatung der Fachhochschule stellt ihr Studienangebot vor. Es gibt eine Tombola mit Rallye und der Abiturjahrgang des Heikendorfer Gymnasiums stellt leckerent Kaffee und Kuchen zur Verfügung

Hintergründe

Die FIRST®LEGO®League (FLL) ist ein internationaler Roboterwettbewerb für Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren. Seit 2001 findet dieser Wettbewerb bereits statt, der den naturwissenschaftlichen Nachwuchs in sportlicher Atmosphäre an Wissenschaft und Technologie heranführen soll. In diesem Jahr findet der Kontest in 59 Regionen in sieben Ländern statt.
Der Verein HANDS on TECHNOLOGY e.V.ist exklusiver Veranstalter und Schirmherr von der FIRST®LEGO®League in Zentraleuropa. Er unterstützt die Förderer (NORDMETALL, VDI-Landesverband SH, Windenergiepark Westküste GmbH), die den Reginalwettbewerb in eigener Regie ausrichten.

Zeit und Ort

Samstag, 29. November, 9 bis 17 Uhr im Mehrzweckgebäude der Fachhochschule Kiel, Sokratesplatz 3, 24149 Kiel.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!