Das Sommertheater ist ein Musical

Es ist soweit; das Kieler Sommertheater steht fest. Theaterfreunde können sich auf die Liebes- und Verwechslungskomödie „Was ihr wollt“ von Shakespeares als Musical freuen. Der Text wurde neu übersetzt und es wurde ein aufwändiges Bühnen- und Videokonzept entwickelt. Zudem gibt es natürlich extra für das Sommertheater komponierte Songs. Für diese Aufgabe konnte Martin Tingvall gewonnen werden. So enstanden, gemeinsam mit Texterin Regy Clasen, viele Lieder, die von der Ballade bis hin zur Tanznummer alles zu biete haben. Premiere des Stücks von Generalintendant Daniel Karasek ist am Freitag, 29. Juni, um 20.30 Uhr.

Das Sommertheater findet in diesem Jahr auf dem MFG-5 Gelände in Kiel-Holtenau statt. Neben einem interessanten Ort können sich die Zuschauer auf einen tollen Fördeblick inklusive freuen.

Inhalt:

Das Stück spielt auf der phantastischen Insel Illyrien. Der liebeskranke Herzog Orsino buhlt um die Gunst der reichen Gräfin Olivia. Olivia hat jedoch ihrerseits seit dem Tod ihres Bruders jeglicher Gesellschaft abgeschworen und kein Ohr für des Herzogs andauernde Liebesbekundungen. So schnell gibt sich Orsino jedoch nicht geschlagen und schickt seinen charmanten, jungen Diener Cesario, seine Liebesschwüre zu übermitteln. Orsinos Plan geht auf: Olivia kann den Worten Cesarios nicht widerstehen und verliebt sich – jedoch nicht in den Herzog, sondern in Cesario. Das wäre ja auch alles nicht so schlimm, wenn Cesario nicht ein kleines Geheimnis hätte: Er ist gar kein Mann, sondern eine, als Diener verkleidete, Frau, heißt in Wirklichkeit Viola, ist bei einem Schiffbruch in Illyrien gestrandet und verliebt sich ihrerseits Hals über Kopf in Orsino.

Weitere Aufführungen finden am 30. Juni, 1. Juli, 3. Juli, 4. Juli, 5. Juli, 6. Juli,7. Juli, 8. Juli, 9. Juli, 10. Juli, 11. Juli, 12. Juli, 13. Juli und 14. Juli jeweils um 20.30 Uhr statt. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Kieler Theaters.