Nur ein kleiner Pieks

„Wie ist mein Impfstatus und bin ich noch gegen ernste Erkrankungen geschützt?“ Antworten auf diese Fragen erhalten Interessierte seit Anfang November jeden Donnerstag – mit Ausnahme der Schulferien – von 11 bis 13 Uhr in den Räumen 117 und 117a im Haus der Gesundheit, Fleethörn 18-24. Bei der Impfsprechstunde des Gesundheitsamtes können Kielerinnen und Kieler ihren Impfausweis überprüfen und sich beraten lassen. Auch eine kostenfreie Impfung direkt vor Ort ist möglich.

Im Mittelpunkt der Beratung stehen die Impfungen gegen Masern, Mumps und Röteln sowie gegen Diphtherie, Tetanus und Keuchhusten. Zudem informieren die Fachkräfte des Amtes für Gesundheit über alle anderen von der ständigen Impfkommission in Deutschland empfohlenen Impfungen. Weitere Informationen erhalten Interessierte auf der Internetseit der Landeshauptstadt und unter den Telefonnummern 0431/ 901-2107 und 901-2113.