Kiels Winter- und Weihnachtsmärkte

Der Kieler Weihnachtsmarkt erstreckt sich über die ganze Innenstadt (Bild: ds).

Der Kieler Weihnachtsmarkt erstreckt sich über die ganze Innenstadt (Bild: ds).

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, die Tage werden kürzer und schon seit Monaten lassen sich Lebkuchen, Printen und Christstollen in den Supermarktregalen finden. Da wird es wohl langsam Zeit, sich in Weihnachtsstimmung zu bringen. Helfen kann dabei ein gemütlicher Bummel über den Weihnachtsmarkt. Am Montag, 23. November, öffnet der 43. Kieler Weihnachtsmark in der Innenstadt seine Tore. Doch auch in der Pumpe und der hansa48 wird es weihnachtlich.

43. Weihnachtsmarkt in der Kieler Innenstadt

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt offiziell und traditionell durch den Stadtpräsidenten Hans-Werner Tovar. Am 23. November gibt er um 17 Uhr auf der Bühne auf dem Holstenplatz den Startschuss und 150 kostenlose Weihnachtsmarktbecher – gefüllt mit köstlichem Punsch- werden verteilt. Danach stehen den Besuchern bis zum 23. Dezember knapp 80 Stände mit Geschenkideen, Glühwein und internationalen Leckereien zur Verfügung, um sich die Zeit bis Weihnachten zu versüßen. Auf dem Asmus-Bremer-Platz bleiben die Stände sogar noch an Heiligabend und vom 27. bis zum 31. Dezember geöffnet. Auch Kiels Partnerstädte Tallin, Sovetsk und Gdynia sind natürlich in diesem Jahr wieder mit einheimischen Produkten vertreten.
Auch für die kleinen Gäste wird wieder so einiges geboten: Der Weihnachtsmann lässt sich an den Adventssonntagen auf dem Markt blicken und verteilt zwischen 15 und 17 Uhr Süßigkeiten, das mittlerweile traditionelle und kostenlose Weihnachtswichtel-Basteln findet pünktlich zum Nikolaustag am 6. Dezember von 11 bis 16 Uhr auf der Bühne am Holstenplatz statt und zusätzlich stehen während der gesamten Weihnachtsmarktzeit zwei Karussells zum Zeitvertreib zur Verfügung.
Geöffnet hat der Weihnachtsmarkt von Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr, sonntags laden die Stände von 11 bis 20 Uhr ein. Bei erhöhtem Besucheraufkommen ist eine Ausweitung der Öffnungszeiten bis 22 Uhr möglich. Die Stände auf dem Asmus-Bremer-Platz sind zusätzlich am 24. und 31. Dezember von 10 bis 14 Uhr und vom 27. bis 30. Dezember von 10 bis 20 Uhr geöffnet.
Der diesjährige Weihnachtsmarktbecher erstrahlt in lila und grau. Anlässlich des diesjährigen Kieler Universitätsjubiläums zeigt der Becher den Wappen der CAU.

Weihnachtsmarkt in der Pumpe

Wem es draußen zu kalt ist, hat die Möglichkeit, sich von Freitag, 27. November, bis Montag, 30. November, in der Pumpe weihnachtlich zu vergnügen. Täglich von 10 bis 18 Uhr öffnet die Pumpe dann ihre Türen und 60 Kunsthandwerker stellen im ganzen Haus ihre Werke aus. Zusätzlich locken Punsch, Kaffee, Kuchen und lustige Mitmachaktionen. Organisiert wird der Markt vom „Deutschen Verband für Frau und Kultur e.V.“, der auch an allen Tagen mit einem Stand und Informationen in den Räumlichkeiten vertreten ist.

„Der schönste Wintermarkt Kiels“ in der hansa48

In der hansa48 wird es am Sonntag, 13. Dezember, ab 13 Uhr weihnachtlich. Die Besucher erwartet Kunst, Kultur, veganes Essen, Glühwein, Lagerfeuer und Stockbrot. Außerdem unterhält Gregor Jonas, spätestens bekannt durch die „The Voice of Germany“-Staffel aus dem letzten Jahr, ab 18.30 Uhr mit melancholisch-alternativen Klängen. Veranstalter ist die Organisation „Viva con Agua“, die sich mit kreativen Aktionen wie dem Wintermarkt für sauberes Trinkwasser und sanitäre Grundversorgung weltweit einsetzt. Alle Gewinne und Spenden fließen in die Wasserprojekte der Organisation.