Keine Langeweile in den Herbstferien

Die Herbstferien stehen fast schon vor der Tür. Langweilig muss die schulfreie Zeit vom 16. bis 29. Oktober nicht werden. Daher bietet das städtische Ferienpassbüro wieder ein Ferienprogramm an. Es richtet sich an Kieler Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren.

Angeboten werden Veranstaltungen in den Bereichen Kunst/Gestaltung, Computer, Natur und Umwelt, Spiel, Tanz, Theater und Musik, sowie Sport und Lernen. Es gibt viele bunte Angebote wie Keramik bemalen, Bildhauen, Schmieden und Schnitzen, Comic- und Fotoworkshops oder einen Flechtkursus beim Korbmacher. Im Bereich Sport dürfen Reitveranstaltungen nicht fehlen. Daneben stehen auch Tischtennis und Taekwondo auf dem Programm.

Der „Kletterfux“ mit Marion Timmann bietet auch im Herbst das Baumklettern an, auf dem Hof von Riekens Landmilch finden wieder die „Erlebnistage Bauernhof“ statt und das Husky-Team Hüttner Berge veranstaltet das Husky-Herbst-Camp im Erlebniswald Trappenkamp. Die Anmeldung für die Veranstaltungen erfolgt über die jeweiligen Veranstalter.

Mit dem Ferienpass gibt es auch in den Herbstferien viele Ermäßigungen bei Freizeitveranstaltern, Tierparks und Museen.

Für Auskünfte steht das Ferienpassbüro in den Herbstferien montags bis freitags zwischen 9 und 13 Uhr persönlich oder telefonisch unter der Rufnummer 0431/ 901-2939 zur Verfügung. In diesen Zeiten sind dort auch noch Ferienpässe für fünf Euro und kostenlose Herbstferienprogrammhefte erhältlich. Die in den Sommerferien erworbenen Ferienpassausweise sind auch in den Herbstferien gültig.

Das Ferienpassbüro des Amtes für Kinder- und Jugendeinrichtungen befindet sich im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31, (Eingang Fabrikstraße), 1. Stock, Zimmer B 102.